Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flutkatastrophe am 19. August 2021

Mitte Juli ist Westeuropa und im Besonderen mehrere Regionen Deutschlands von den Folgen einer unglücklichen Wetterkonstellation betroffen worden. Dabei regneten riesige Wassermengen ab. Es  traf vor allem die Eifel. Wegen der vollgesogenen Böden durch reichliche Niederschläge im Frühjahr und der Hanglagen sammelte sich das Wasser in den Flußläufen der Täler, die dann mit riesigen, bisher nie da gewesenen Pegelständen über die Ufer traten und gewaltige Flutwellen entwickelten. Dieser Urgewalt hielt nichts stand.

 

Alles, was sich im Weg befand, wurde einfach mitgerissen, jedwede Gegenstände, die sich in einem Ort so finden. Zäune, Mobiliar, Mauern, Fahrzeuge jeder Art wurden zum Spielball. Ebenso wurden Tiere und Menschen mitgerissen – und starben in den Fluten. Häuser und Hausteile verschwanden ebenfalls in den Fluten, wobei durch einstürzende Gebäudeteile auch viele Menschen verletzt wurden. Tausende verloren ihr ganzes Hab und Gut.

 

Aufgrund dieser Katastrophe entstand auch eine neue Dimension der Anteilnahme und Hilfsbereitschaft im ganzen Land. Besonderes leisteten dabei unsere Feuerwehren mit ihren rasch mobilisierten Einsatzkräften, das Technische Hilfswerk, die Bundeswehr, das Deutsche Rote Kreuz, weitere karitative Organisationen, und – nicht zu vergessen, die vielen privaten Helfer und Spender.

 

Alle Einsatzkräfte gingen mit enormer Leistung an ihre Grenzen, auch unter Einsatz ihres eigenen Lebens.

Zum Gedenken an die vielen Toten und aller anderen Opfer hielt die Kirchengemeinde Silixen einen außerordentlichen Gottesdienst ab, verbunden mit einem riesigen Dankeschön an die örtlichen Mitglieder der Feuerwehr für Ihren Einsatz und an die Organisatoren*innen eines sehr kurzfristig initiierten Hilfstransportes in das Katastrophengebiet.

 

In feierlichem Rahmen erfolgten Schilderungen der Fakten und Zahlen der Katastrophe, über die Chronologie des Feuerwehreinsatzes bis zu dem Ablauf und den dabei erlebten Eindrücken des Hilfsgütertransportes.

 

Neben der einfühlsamen Predigt der Pastorin Elisabeth Hollmann-Plaßmeier erhob auch der  Bürgermeister Frank Meier der Gemeinde Extertal das Wort und trug ebenso wie einige Feuerwehrleute durch das Fürbittengebet und dem feierlichen Entzünden der Gedenkkerzen zum Gottesdienst bei.

 

Musikalisch angemessen umrahmt war der Gedenkgottesdienst mit ernsten, klassischen Stücken und dem außergewöhnlichen Sopran der Sängerin Annette Pflug-Herdrich.

 

Neben dem Gedenken an die Opfer und dem Dank an die Helfer führte dieser Gottesdienst allen Zuhörern eindrucksvoll vor Augen, wie verwundbar und verletzlich der Mensch doch ist, sowohl körperlich als auch seelisch. Auch durften alle erfahren, wie tröstlich und wohltuend es ist, einen so wunderbaren Gott zu haben, der letztlich trotz allem Leid immer wieder hilft und für uns da ist.

 

 

Gottesdienste, KiGo und Termine

Der Gottesdienst ist der zentrale Versammlungsort der christlichen Gemeinde. Das war schon in den Anfängen der christlichen Kirche so.

 

Unser Ziel ist es, jeden Sonntag einen Gottesdienst in der Gemeinde anzubieten. Dabei sollen diese möglichst vielfältig gestaltet sein. Von Wortgottesdiensten an einem "normalen" Sonntag über Gottesdienste zu kirchlichen Fest- und Feiertagen bis hin zu Gottesdiensten zu bestimmten Themen ist wohl für Jede und Jeden etwas dabei.

 

Wir feiern unsere Gottesdienste in der Kirche zu Silixen, aber auch in Laßbruch und Kükenbruch und gemeinsam mit den Nachbargemeinden.

 

Der Kindergottesdienst vermittelt die christliche Botschaft in kindgerechter Form.

 

Weitere Termine unserer Gemeinde finden Sie im GEMEINDEBRIEF:

Konfirmationsgottesdienst

 

 

Gottesdienst Dorfgemeinschaftsfest

 

 

Hier finden Sie uns

ev.-ref. Kirchengemeinde Silixen
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 2
32699 Extertal

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 5751 957344

 

schicken Sie uns eine E-Mail:

kgsilixen@t-online.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Volksbank in Schaumburg

IBAN DE40 2559 1413 2420 9236 00

BIC GENODEF1BCK

 

Ihre Spenden werden selbstverständlich in voller Höhe dem von Ihnen genannten Zweck zugeführt und Sie erhalten eine Spendenquittung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ev.-ref. Kirchengemeinde Silixen